Wasserfilter ersetzen

Wie ersetzen Sie den Wasserfilter bei einem General Electric Kühlschrank?

 

Ihr General Electric Kühlschrank bringt Ihnen viel Genuss. So haben Sie viel Platz um Ihre Lebensmittel zu lagern. Mit der Gemüse- und Obstschublade bleiben Kopfsalat, Spinat und anderes Gemüse und Obst länger frisch. Selbstverständlich möchten Sie Ihren Kühlschrank noch lange genießen. Ein General Kühlschrank braucht an sich wenig Wartung. Sie müssen natürlich ab und zu den Kühlschrank an der Innen- und Außenseite reinigen. Woran Sie vielleicht nicht so schnell denken, ist dass Sie manchmal den Wasserfilter ersetzen sollen.

Wasserfilter
Wasserfilter

Warum ist ein Wasserfilter notwendig?

Sie fragen sich vielleicht, warum ein Wasserfilter überhaupt notwendig ist, denn die Wasserqualität in Deutschland und seinen Nachbarländern ist doch recht gut oder? Da können wir Sie beruhigen, denn tatsächlich ist die Wasserqualität bei uns gut und ist das Wasser sauber und klar. In Nordamerika, ein großes Absatzgebiet für die General Electric Kühlschränke dagegen, ist die Wasserqualität nicht so gut als in West-Europa. Das Wasser dort enthält viel Chlor und Sie können es nicht überall nur so einfach aus der Leitung trinken. Das trifft leider auch auf viele andere Länder zu.

In unserer Umgebung können aber auch Pestizidereste im Trinkwasser enthalten sein.

Was macht ein Wasserfilter in einem Side by Side Kühlschrank?

Der Wasserfilter filtert Stoffe, die nicht im Wasser gehören, aus der Leitung. Die meisten Filter holen Folgendes aus dem Wasser:

  • Chlor
  • Pestiziden
  • Schwermetalle
  • Organische Chemikalien (Stoffe mit einer Kohlenstoffkette)

Laut General Electric hat die Verwendung eines Wasserfilters einen positiven Einfluss auf den Geschmack und auf das Aussehen des Wassers. Die Qualität des Wassers nimmt angeblich zu, das Wasser soll besser schmecken und die Eiswürfel würden klarer aussehen. Es gäbe weniger Stoffe, die nicht im Wasser und im Eis gehören und anscheinend würden Ablagerungen im Eissystem verringert.

In Deutschland und seinen Nachbarländern kann man das Wasser auch ungefiltert trinken. Möchten Sie sich aber sicher sein, dass das Wasser frei von Schadstoffen ist, dann sollten Sie schon einen Wasserfilter verwenden. Wir empfehlen Ihnen, dass wenn Sie den Filter ausschalten möchten, Sie sich dann zuvor in der Gebrauchsanleitung die Garantiebedingungen ansehen. Wenn Sie aber keine Lust haben den Wasserfilter auszutauschen, sorge dann dafür, dass Sie den Filter demontieren, denn sonst könnten sich Keime bilden.

Wasserfilter austauschen: der Vorgang

Die General Electric Kühlschränke mit Wasseranschluss verfügen über ein sehr einfaches und daher sehr benutzerfreundliches Wasserfiltersystem. Rechtsoben im Kühlschrank befindet sich der Wasserfilter. Sie drehen den alten Filter los und nehmen ihn heraus. Danach holen Sie den neuen Filter aus der Verpackung, befestigen Sie ihn und drehen Sie ihn fest.  Sie brauchen dafür gut und ganz ca. 30 Sekunden. Wir empfehlen Ihnen, um einmal in zwei Jahren den Wasserfilter zu ersetzen.

Dieses einfache System unterscheidet sich von einigen Modellen im Markt, wobei man den Filter an der Hinterseite ersetzen muss. Sie müssen dann den Schrank vom (festen) Platz entfernen. Wenn der Schrank eingebaut worden ist, kostet das sogar noch viel mehr Mühe und Zeit. Möchten Sie es sich einfach machen? Dann ist ein General Electric Kühlschrank die beste Wahl. Und diesen kaufen Sie sich natürlich bei www.generalelectrickuehlschrank.de.

Gerard Tolkamp